Jump to content
Kornelia

Schwindel

Recommended Posts

Hallo ihr Lieben

 

Es geht um meine Mutter und um ihre Krankheit. Ich pflege sie schon seit 2 Jahren, ich gehe vormittags 3-4 Stunden arbeiten und danach komme ich nach Hause, koche für uns, putze und danach finden wir immer wieder neue Tätigkeiten, die sie und mich von ihrer Krankheit ablenken und die uns beiden Spaß machen. Wir backen zusammen, wir spielen Karten und schauen gemeinsam Fernsehen. Manchmal erzählen wir ganz viel, dass uns Spaß macht. Sie ist gottseidank nicht bettlägerig oder braucht auch noch keine rund um die Uhr Pflege. Es geht uns ganz gut. Kürzlich hat sie aber angefangen sich über extremen Schwindel zu beklagen. Vor allem vormittags wenn ich nicht da bin oder abends wenn ich noch kurz einkaufen gehe oder so. Sie sagt, dass sie dann manchmal keine Luft bekommt, dass sie sich plötzlich ganz benommen fühlt und dass sie danach immer Schüttelfrost bekommt.

Wir waren natürlich beim Arzt und haben es abklären lassen. Neurologisch scheinen keine Defizite vorhanden zu sein. Der Arzt hat pflanzliche durchblutungsfördernde Mittel verschrieben und auch ein Mittel gegen Schwindel. Das soll sie nun 10 Tage einnehmen. Es heißt Arlevert. Na ja sie hat gestern Abend eins eingenommen, dann ist sie ins Bett gegangen und heute früh. Ich denke dieses Arzneimittel hat starke Nebenwirkungen. Na ja sie sitzt nur so da, beteiligt sich fast gar nicht an den Gesprächen, sie sagt nicht, verzieht keine Miene und vergisst immer wieder etwas. Ich habe den Arzt gefragt, wir sollen diese Pillen nicht mehr nehmen.

Nun aber die Frage mit dem Schwindel….woher kommt der? Ich habe zwei Theorien. Also entweder kriegt sie Panik, wenn sie allein zu Hause ist und das äußert sich dann durch körperliche Symptome. Sie muss also nur lernen, auch mal allein klarzukommen …oder sie muss eben immer überwacht werden. Oder meine andere Theorie, die in meiner Vision höchstwahrscheinlich so zutrifft. Sie war immer Raucherin und wir haben ihr das Rauchen mehr oder weniger verboten. Wir hatten ganz schlimme Streitgespräche deswegen. Und ich vermute sie raucht heimlich wenn ich nicht da bin und danach bekommt sie diese Schwindelanfälle. Wer hat noch Erfahrungen mit Schwindel gemacht?

Freue mich über jeden Ratschlag und über jede Erfahrung!

 

Sonnige Grüße

Share this post


Link to post
Share on other sites

Na ja Schwindel ist oft auch nur "eingebildet" beziehungsweise taucht er in einer Episode einer Angststörung auf. Ich denke du solltest auch die Zigarettentheorie ausschließen und dann so schnell wie möglich mit ihr zum Arzt gehen!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Der Schwindel kann tatsächlich viele Ursachen haben. Das ist allerdings eine Sache für einen Arzt. Er muss feststellen, welche körperlichen Gründe es geben kann und/oder ob eine psychische oder psychosomatische Ursache vorliegt und was zu tun ist.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×

Important Information

By using this site, you agree to our Terms of Use, Privacy Policy and use of We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue..