Jump to content

Maya

Members
  • Content count

    11
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

0 Neutral

About Maya

  • Rank
    New Member
  1. Maya

    Leberschaden

    Wenn es für die eigene Gesundheit ist dann sollte nichts zu schwer oder zu aufwändig sein. Deswegen nur Mut!
  2. Maya

    Herzneurose

    Ja ja, die Angst unser ständiger Begleiter. Du musst schon jetzt sehr aufmerksam sein, nicht dass es in einer generalisierten Angst endet. Dafür braucht man sehr viel Zeit und Geduld die loszuwerden.
  3. Hallo zusammen Ich Pflege zusammen mit meinem Mann meine Mutter und es wird immer schwieriger. Sie hat auf nichts Lust, was ich ihr koche.....habt ihr Tipps für mich, was ich noch auf den Tisch bringen kann, was ihr auch die notwendigen Nährstoffe liefert? Danke
  4. Maya

    Panikattacke!!!!!

    Ich hatte auch Erfahrungen mit Panikatacken und ich kann Dir sagen, dass der ursprüngliche Schwindel auch irgendwie ein Symptom für deine Angsterkrankung ist. Deswegen rate ich Dir, wirklich einen ganz herunterzuschalten und dich auch mal um dich zu kümmern. Du musst nicht immer alle Zügel in der Hand halten!
  5. Maya

    Hobby

    Freunde treffen ist wie eine Therapie für mich. Man kann sich unterhalten und sich auch austauschen.....schauen, was die anderen fühlen und denken und wie sie den Alltag meistern. Irgendwas muss man ja machen, sonst wird man ja wahnsinnig!
  6. Maya

    Behindertes Kind betreuen

    Ich stand auch mal vor dieser Entscheidung und ich habe dann für 1 Jahr meine Nichte halbtags betreut. Ich muss sagen es ist nicht wirklich einfach! Es ist schwierig zu sehen, welche Probleme das Kind hat und dass du nicht immer helfen kannst. Das Gefühl aber für sie da zu sein war unbezahlbar.....vor allem ihr Lachen wenn ich mit ihr Monopoly gespielt habe
  7. Maya

    Hilfe beim Duschen

    Wir haben tatsächlich den Tipp mit der Badehose probiert und es war der erste Schritt in die richtige Richtung. Langsam langsam hat sie sich nicht mehr so doll vor uns geschämt und wir können sie ins Bad bringen, beim Duschen dort bleiben und sie danach auch aus dem Bad wegbringen. Es ist alles viel sicherer so!
  8. Maya

    Zugenommen - Hilfe

    Ich hab gute Nachrichten....anfangs habe ich mich extrem doll auf dieses Abnehmen fokussiert...und es hat ja eigentlich ganz gut geklappt ....auf Dauer war es aber so, dass der Jojo-Effekt eingetreten ist und ich das Gewicht nicht auf Dauer halten konnte. Dann habe ich einfach nur versucht das Ganze nicht mehr als eine Diät anzusehen, sondern als eine Ernährungsumstellung und dann hat alles ganz gut funktioniert
  9. Maya

    Hilfe beim Duschen

    Seit 5 Jahren pflege ich nun meine Mutter. Alzheimer ist zwar eine leider schnell voranschreitende Krankheit, sie hat uns jedoch wieder sehr nahe gebracht. Das Pflegen macht mir Spaß, ich bin gerne für meine Mama da und unterstütze sie und helfe ihr, wo ich nur kann. Nun brauche ich jedoch euren Rat. Wir haben mit meinem Mann zusammen beschlossen, dass sie sich nicht mehr allein waschen sollte bzw. ist es schwierig für sie allein in die Badewanne einzusteigen, ihr Gleichgewicht zu behalten beim Waschen und danach wieder auszusteigen und sich abzutrocknen. Ich will ihr dabei helfen, ich will sie doch wenigstens ein wenig halten und sie kann sich allein waschen. Seitdem weigert sie aber sich zu waschen, ihr ist das Ganze äußerst peinlich und sie weigert sich, sich vor mir auszuziehen und sich zu waschen. Wenn ich die Problematik anspreche und ihr sage, dass es doch endlich an der Zeit ist, etwas zu tun, fängt sie an zu schreien und rennt weg. Ich komme gar nicht mehr an sie ran. Ich habe ihr auch vorgeschlagen, ihr einen Badeanzug zu kaufen, damit sie sich so waschen kann, das lehnt sie aber auch kategorisch ab. Ich will es auch nicht riskieren, sie das weiter allein machen zu lassen. Das Letzte, was wir im Moment gebrauchen können ist ein gebrochener Fuß oder ein gebrochener Arm. Im Sommer planen wir schon die Badewanne mit einer schön niedrigen Duschkabine auszutauschen, bis dahin brauchen wir aber eine Lösung. Und vor allem: Wie kann ich sie besänftigen? Danke
  10. Maya

    Zugenommen - Hilfe

    Hallo Es scheint wohl so, als ob ich nicht wirklich die Einzige bin, der es so geht. Anscheinend gibt es noch andere Gleichgesinnte. Das Pflegen ist nun mal super anstrengend und ja, viele reagieren auf Stress mit einer deutlichen Gewichtzunahme. Ich habe für mich auch einen Schlussstrich gezogen. Nein, es war nicht leicht. Ich versuche die Hälfte von dem zu essen, was ich früher gegessen habe. Ich schaffe es mich vor allem psychisch zu motivieren. Ich habe mir vorgenommen 15 kg abzuspecken. Nach jeden 5 kg gibt es eine Belohnung. Nach 5 kg gibt es eine neue Frisur und meine Haare werden gefärbt. Nach 10 kg darf ich mir ein hübsches neues Kleid aussuchen. Und wenn ich dann endlich am Ziel bin, fahre ich für ein Wochenende mit meiner Freundin weg ins Gebirge. Dann bleibt mein Mann bei seiner Mutter. Ich glaube das Wochenende motiviert mich am meisten. Es ist ganz gut wenn du es schaffst, dir ein großes Ziel vor Augen zu nehmen und ein paar Zwischenziele. Beim Erreichen eines jeden Ziels gibt es ein kleines Goodie….Kinobesuch, neue Schuhe, Eis essen mit Freunden. So wirst Du es schaffen durchzuhalten und kannst auch noch ab und zu unter Menschen. Eine andere Möglichkeit ist auch, dass Du dir auch Fotos von Früher auf den Kühlschrank klebst und dann so versuchst an alte Tage anzuknüpfen. Drück dich!
×

Important Information

By using this site, you agree to our Terms of Use, Privacy Policy and use of We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue..