Jump to content

Tia66

Members
  • Content count

    10
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    2

Tia66 last won the day on August 2 2017

Tia66 had the most liked content!

Community Reputation

3 Neutral

About Tia66

  • Rank
    New Member
  1. Tia66

    Behindertes Kind betreuen

    Welche Entscheidung hast Du getroffen? Wie kommst du zurecht? Ich hätte diese Verantwortung auf mich genommen!
  2. Luisa, wie geht es Dir? Kommst du mit den Schwangerschaftssymptomen zurecht? Ich denke im Vorfeld musst du keine besonderen Vorkehrungen treffen. Du sollst dich einfach auf dein Baby vorbereiten und freuen! LG
  3. Tia66

    Müde

    Mareike, hast Du es zwischenzeitlich auch irgendwie geschafft abzuschalten und dich zu erholen?
  4. Tia66

    12 Tipps für den Umgang mit Demenz als Pfleger

    Herr Dr. King, das freut mich, Sie so auch "kennenzulernen" und ich freue mich auch, dass Sie uns hier auch persönlich so gute Ratschläge geben.
  5. Tia66

    Sorge wegen Brustkrebs

    Warum sind wir Menschen bloß immer dazu geneigt das Negative zu sehen? Warum konzentrieren wir uns nicht auch mal auf das Positive und blicken hoffnungsvoll in die Zukunft?
  6. Tia66

    Blutgerinnsel

    Wie sieht es bei euch mit der Genesung aus? Wart ihr schon bei der Nachuntersuchung`? Muss dein Freund noch Tabletten schlucken? Eine Bekannte von mir hat etwas ähnliches erlebt und ich hatte von dir erzählt und sie hat so neuen Mut geschöpft.
  7. Tia66

    Zugenommen - Hilfe

    Ich hatte 4 Wochen Schlank im Schlaf ausprobiert, und ich muss sagen es hat mehr als prima geklappt, ganze 5 kg sind gepurzelt....nun war ich aber ein verlängertes Wochenende verreist und 1,5 kg sind wieder drauf. Ich denke ich muss wirklich ein wenig Ursachenforschung betreiben, sonst komme ich auf keinen grünen Zweig.
  8. Tia66

    Zugenommen - Hilfe

    Danke Herr King! Die Tipps werde ich sicherlich anwenden. Ich bin nun schon seit ein paar Tagen auf Schlank im Schlaf. Das Gewicht hat eine gute Tendenz nach unten, ich mache mir keine Sorgen, sicherlich geht es auch so weiter. gegen Abend ist das Hungergefühl jedoch sehr ausgeprägt. Ein Teeritual am Abend wird mir sicherlich helfen. Oder bei der Hitze vielleicht ein Eistee
  9. Tia66

    Zugenommen - Hilfe

    Wow, das waren ja echt viele Tipps und Tricks, da werde ich mir schon einiges davon abschreiben, damit ich es nicht vergesse. Vor allem lacht mich die Idee mit Schlank im Schlaf an. Das muss doch echt machbar sein. Mmmmmm, Nutella zum Frühstück.
  10. Tia66

    Zugenommen - Hilfe

    Moin, moin, Das ist doch echt ein Witz. Ich fühle manchmal, dass ich platze. Ich kann nicht mehr. Und manchmal weiß ich nicht, ob ich den morgigen Tag packe. Es dreht sich alles nur noch um Anja. Ich pflege sie schon seit 4 Jahren. Pausenlos. Wirklich jeden einzelnen Tag. Tag und Nacht. Immer. Ich tue alles für sie. Ich habe mich sogar total vernachlässigt. Und heute die Ernüchterung! Die Waage! Ich kann nicht genau sagen, wie es dazu gekommen ist….105 kg!!!! Wann habe ich denn bitteschön die 100-er Grenze überschritten? Und das ohne es zu merken. Ja, ok, dass es ein paar Kilo mehr auf den Rippen geworden sind, habe ich schon gefühlt und ein paar Klamotten haben auch nicht mehr gepasst. Aber dass ich gute 20 kg zugenommen haben soll, das ist wirklich unverständlich. Wenn ich aber jetzt so darüber nachdenke, muss ich schon sagen, dass es irgendwo Sinn macht. Für sie bereite ich nur Schonkost zu. Suppen, ungesalzene Breie, Obstpüree….und ich nasche davon und esse dann nur noch oft aus dem Kühlschrank etwas, damit ich nicht hungrig bleibe. Im Stehen und ohne Genuss. Vitamine bleiben auf der Strecke. Und nachdem ich mehrere Wochen nicht anständig schlafe, dann ist mein Gewicht auch das Letzte, woran ich denke. Hauptsache ich muss nicht auf meine heißgeliebten Süßigkeiten verzichten. Ich mach mich nicht mehr zurecht. Ich geh nicht mehr mit meinem Mann oder mit Freunden aus, ganz zu schweigen von Urlaub. Neue Sachen gab es nicht mehr, Kosmetik ist ein Fremdwort und meine Fettpolster waren mir sch****egal. Ich muss aber auch anfangen an mich zu denken. So kann es nicht mehr weitergehen. Ich bin doch kein Roboter, der einfach nur funktionieren muss. Ich muss abnehmen. Kann mir jemand vielleicht eine passende Motivation mit auf den Weg geben? Was hat Euch in Eurem Pflegealltag motiviert? Wie habt ihr es geschafft aus diesem Trott rauszukommen? Welche Diät könnt ihr mir empfehlen?
×

Important Information

By using this site, you agree to our Terms of Use, Privacy Policy and use of We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue..